ADLARES GmbH

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Leistungen

 

Mit CHARM® bietet ADLARES ein effizientes und zuverlässiges System zur Überprüfung der Dichtheit von Erdgasleitungen aus der Luft.

 

 

Eine erfolgreiche Befliegung findet in 3 Phasen statt:

 

befliegung

 

1. Übernahme der Leitungsdaten und Befliegungsplanung


 

Zur Befliegung der Leitung und zur Ausrichtung des Lasers werden präzise Leitungsdaten benötigt. Diese werden vom Kunden in geeigneter Form bereitgestellt (Datenformat nach Absprache) und von ADLARES in geeigneter Weise aufbereitet. Hieraus werden die Flugrouten unter Berücksichtigung aller relevanten Parameter (z.B. Flugkontrollzonen, typische Wettersituationen, etc.) zur Erzielung maximaler Wirtschaftlichkeit geplant.

 

befliegung

 

2. Befliegung


 

Ein erfahrenes Team bestehend aus Pilot und Systembediener führt die Befliegung durch. Ihnen stehen eine Reihe von Informationen zur Navigation und zum Überwachungsstatus der Pipeline zur Verfügung, um den Messflug effizient durchzuführen. Kritische Gasmeldungen können noch während des Fluges an das Betriebspersonal des Auftraggebers weitergeleitet werden.

 

befliegung

 

3. Datenauswertung und Berichte


 

Nach Beendigung der Befliegung werden die Daten detailliert ausgewertet. Es werden Gasmeldungen evaluiert und mögliche Quellen verifiziert. Die Ergebnisse werden in kundenspezifischen Berichten zur Verfügung gestellt. Diese enthalten neben den lokalisierten Messdaten auch georeferenzierte Luftbilder der Gasaustrittsstelle. Die Daten können auch für das Geoinformationssystem (GIS) des Auftragebers aufbereitet werden. Er erhält damit ein ideales Instrument, um über mögliche Maßnahmen zu entscheiden.